Hongaarskinderplezier

1 Euro ==> 312.93 Ft
Namenstag: Cecília

Information

A B C D E F G H I J K M N O P Q R S T U V W X Y Z

Landschaft

Ungarn ist in der Regel in vier geographische Regionen unterteilt: die Nagy Alföld (Tiefebene), die Northern Höhen, Dunántúl (Transdanubien) und Kis Alföld (Kleine Tiefebene).
Der Nagy Alföld umfasst mehr als die Hälfte des Landes, liegt östlich des Flusses Duna (Donau), die von Norden nach Süden durch Ungarn schneidet. Die Oberfläche fließt durch die Theiß und ist ein wichtiges landwirtschaftliches Gebiet. Der berühmte Puszta (Puszta) - ein früher nomadischen Steppe Gebiet wurde als natürliches Weideland genutzt - wurde entwickelt, nur ein kleiner Teil im Osten ist in seinem natürlichen Zustand belassen.

Der zweite Bereich sind die Berge im Norden. Die Mátragebirge und Bükkgebirge haben Gipfel bis 1000 m. Am Fuße dieser Berge sind wichtige Industriestädte von Budapest und Miskolc.

Dunántúl deckt den gesamten Bereich westlich der Donau, mit Ausnahme von Kis Alföld im Nordwesten. Diese Region besteht hauptsächlich aus sanften Hügeln und niedrigen Bergen. Es ist eine landwirtschaftlich genutzte Fläche, enthält der Boden Mineralien. Lake Balaton, einem der größten Seen in Europa, ist in Dunántúl gelegen.

Die Kis Alföld ist überwiegend flach und niedrig, außer den Ausläufern der österreichischen Alpen an der westlichen Grenze.